>
Leiter Umwelt (m/w/d)
Home > Jobs & Karriere > Stellenangebote > Leiter Umwelt (m/w/d)

Stellenangebot

Leiter Umwelt (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Führung des Umwelt-Teams zur kontinuierlichen Verbesserung der Nachhaltigkeit und Umweltleistung
  • Betreiben und Weiterentwickeln des Umweltmanagement-Systems mit Zertifizierung nach EMAS und ISO14001 und Unterstützung der anderen Systeme (Sicherheit, Nachhaltigkeit, Qualität, Datenschutz, Datensicherheit, Risiko).
  • Prüfung der Einhaltung der Gesetze und Genehmigungen (Compliance) und Verfolgung der Auflagen im Umweltbereich
  • Sicherstellung der gesetzlich vorgeschriebenen Funktion als Beauftragte/r für Abfall und Gefahrgut und Koordinierung mit den weiteren Umweltbeauftragten (Immissionsschutz und Gewässerschutz)
  • Koordinieren von Kontrollen, Prüfungen und Messungen im Umweltbereich
  • Kommunikation mit Mitarbeitern, Behörden, Gesellschaftern, Nachbarn, Politik, Wirtschaftsverbänden in Umweltdingen
  • Unterstützung von Projektleitern und Prüfung der Projektvorschläge in Bezug auf Umweltbelange
  • Durchführung bzw. Koordinierung von Genehmigungsverfahren im Umweltbereich (insbes. BImSchG und WHG)
  • Durchführung des EU-Emissionshandels
  • Unterstützung bei der Abwicklung weiterer Behördenverfahren im Energie-/CO2-Bereich
  • Koordinierung des Berichtswesens für den Umweltbereich
  • Unterstützung der Abfallwirtschaft bei der Festlegung von Entsorgungswegen in Abstimmung mit dem Einkauf
  • Führung des Lärmkatasters, Projektunterstützung in Lärmfragen, Abstimmung mit Lärmgutachtern in Genehmigungsfragen

.

Sie sind bei uns richtig, wenn:

  • Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/TH) in einer technischen Studienrichtung wie z. B. Umweltschutz, Chemietechnik, Verfahrenstechnik oder Maschinenbauhaben und die gesetzlichen Voraussetzungen zur Benennung als Abfall- und Gefahrgutbeauftragter erfüllen,
  • Über mehrjährige, fundierte Erfahrungen im industriellen Umfeld (Prozessanlagen, komplexe Fertigung) und solide Kenntnisse von Managementsystemen verfügen,
  • Sie Erfahrung in der Abwicklung von Genehmigungsverfahren nach BImSchG und WHG sowie im Emissionshandel haben,
  • Sie gerne und zielorientiert in Teams mit interdisziplinärer Zusammensetzung arbeiten,
  • Sie ein umfangreiches Wissen über das aktuelle Umweltrecht besitzen und pragmatisch und lösungsorientiert arbeiten,
  • Sie Ihre Aufgaben mit einem Selbstverständnis als gleichberechtigter Service-/Business-Partner erfüllen,
  • Sie die Fähigkeiten besitzen, Mitarbeiter*innen zu coachen, zu Eigenständigkeit zu entwickeln und Netzwerke im Fachbereich und darüber hinaus zu gestalten.

 

Unser Angebot:

Das „Zusammen“ und das „Wir“ sind bei uns selbstverständlich: Unsere persönliche und familiäre Unternehmenskultur macht es leicht, sich ab dem 1. Kontakt bei uns wohl zu fühlen.

Kurze Wege: Das Wort „Hierarchie-Denken“ gehört nicht zu unserem Firmen-Vokabular. Ihre Ansprechpartner lernen Sie rasch persönlich kennen, eine Open Door Philosophy ist für uns selbstverständlich.

Flexible Arbeitszeiten: In Ihrer künftigen Aufgabe herrscht zwar durchaus auch mal „Hochbetrieb“. Doch dank flexibel gestaltbarer Arbeitszeiten lässt sich Ihre private Lebenssituation damit gut vereinbaren. Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht.

Vergütung und Benefits? Die Zieleingruppierung der Stelle liegt im außertariflichen Bereich. Sie hängt davon ab, inwieweit der Stelleninhaber bereits das Anforderungsprofil der Stelle abdecken kann. Zusätzlich bieten wir 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersversorgung, Kinderbetreuungsangebote in den Ferien sowie verschiedene Gesundheitsangebote im Werk (u.a. Physiotherapie, Sozialberatung, Resilienz-Coaching, Betriebsärzte).

 

Haben Sie Lust, Mitglied in unserem Team zu werden? Bewerben Sie sich bitte online über unsere Homepage (www.alunorf.de). Alunorf setzt sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben ein. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Fragen zur Bewerbung und Stellenbesetzung beantwortet Ihnen Sabine Pavlicek (Leiterin Personalreferat) unter ( Tel. 02131 – 9378564).

Personalberater oder externe Dienstleister sehen bitte von Anfragen ab.

 

ANSPRECHPARTNER
Sabine Pavlicek
Referatsleiterin