>
Prozessingenieur*in Warmwalzen (m/w/d)
Home > Jobs & Karriere > Stellenangebote > Prozessingenieur*in Warmwalzen (m/w/d)

Stellenangebot

Verstärken Sie unser Team!

Wir suchen im Zuge einer Nachfolgeregelung und zur Komplettierung unseres erfolgreichen Teams innerhalb des Warmbandbereiches zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Prozessingenieur*in Warmwalzen (m/w/d)

 

für die technische Prozessbetreuung unserer Warmwalzen.

 

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

  • Kontinuierliche Betreuung des Prozesses zur Erzielung kosteneffizienter Fertigung bei hoher Qualität und Liefertreue unter Einbeziehung aller beteiligten Fakultäten
  • Systematische Analyse der Einflussfaktoren auf die Prozessqualität und -performance inklusive der Auswirkung von Prozessänderungen auf die Produktperformance
  • Identifikation von Optimierungspotenzialen durch kontinuierliches Monitoring und Auswertung der Prozesse zur Leistungssteigerung der Warmwalzen
  • Optimierung der Fertigungsprozesse und -praxen sowie Erarbeitung und Umsetzung von Qualitätssicherungs-Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den Experten der Produkt- und Fertigungstechnologie sowie der Produktentwicklung
  • Verbesserung der Anlagenbedienung in Zusammenarbeit mit den Produktionsexperten sowie Unterstützung der produktiven Anlagentechnik
  • Schnittstelle zwischen Produktion, Anlagentechnik sowie Produkt- und Fertigungstechnologie als auch zu den Produktspezialisten der Gesellschafter
  • Unterstützung der Produktionsleitung bei der Führung, Motivation und Entwicklung des Produktionsteams mit starkem Fokus auf Verbesserungspotentialen
  • Mitarbeit in einem Team, das eine zentrale Rolle auf dem Weg zur operativen Exzellenz im Warmwalzen von Aluminium darstellt

 

 

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes technisches Hochschulstudium z.B. M. Sc. oder Dipl. Ing., bevorzugt in der Fachrichtung Hüttenkunde, Metallurgie, Umformtechnik, Werkstoffingenieurwesen oder Werkstofftechnik
  • Idealerweise Prozesskenntnisse in Produktionsbetrieben insbesondere in der Walzhalbzeugherstellung
  • Ausgeprägte Affinität zur Datenanalyse im Rahmen der Prozesskontrolle
  • Hervorragendes Vermögen Theorie in Praxis als auch umgekehrt zu übersetzen sowie Transferleistung zwischen den unterschiedlichsten Prozessen zu leisten
  • Entscheidungskompetentes, flexibles und zielorientiertes Arbeiten
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit und einen empathischen Umgang mit Menschen in allen Ebenen der Organisation
  • Selbstständige Arbeitsweise und hohe Lernbereitschaft
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Unser Angebot:

Das „Zusammen“ und das „Wir“ sind bei uns selbstverständlich: Unsere persönliche und familiäre Unternehmenskultur macht es leicht, sich ab dem 1. Kontakt bei uns wohl zu fühlen.

Kurze Wege: Das Wort „Hierarchie-Denken“ gehört nicht zu unserem Firmen-Vokabular. Ihre Ansprechpartner lernen Sie rasch persönlich kennen, eine open door philosophy ist für uns selbstverständlich.

Flexible Arbeitszeiten: In Ihrer künftigen Aufgabe herrscht zwar durchaus auch mal „Hochbetrieb“. Doch dank flexibel gestaltbarer Arbeitszeiten lässt sich Ihre private Lebenssituation damit gut vereinbaren. Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht. Vergütung und Benefits? Die Eingruppierung der Stelle ist entwicklungsfähig. Sie hängt davon ab, inwieweit der Stelleninhaber bereits das Anforderungsprofil der Stelle abdecken kann. Zusätzlich bieten wir 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersversorgung, Corporate Benefits, Kinderbetreuungsangebote in den Ferien sowie verschiedene Gesundheitsangebote im Werk (u.a. Physiotherapie, Sozialberatung, Resilienzcoaching, Betriebsärzte).

 

Haben Sie Lust, Mitglied in unserem Team zu werden? Bewerben Sie sich bitte online über unsere Homepage (www.alunorf.de). Alunorf setzt sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben ein. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Fragen zur Bewerbung und Stellenbesetzung beantwortet Ihnen Sabine Bell (Leiterin Personalreferat) unter ( 02131 – 9378562).

Personalberater oder externe Dienstleister sehen bitte von Anfragen ab.

ANSPRECHPARTNER
Sabine Bell
Referatsleiterin